Standpunkte & Publikationen

Kinderschutz Schweiz veröffentlicht Fachpublikationen für verschiedene Zielgruppen, Stellungnahmen, Positionspapiere, Parlamentsempfehlungen und Vernehmlassungsantworten sowie Jahresberichte und Medienmitteilungen.

Nationale Kinderschutzstatistik 2019

Im Jahre 2019 wurden im elften Jahr in Folge diejenigen Kinder erfasst, die wegen vermuteter oder sicherer Kindsmisshandlung ambulant oder stationär an einer Schweizerischen Kinderklinik behandelt worden waren.

Umfrage "Kantonale Aufträge in der Prävention sexueller Ausbeutung im Freizeitbereich"

Die Umfrage, die vom Oktober bis November 2019 bei den Mitgliedern der Konferenz für Kinder- und Jugendpolitik (KKJP) durchgeführt wurde, schafft einen Überblick über die kantonalen Rahmenbedingungen, Aktivitäten und Angebote im Bereich der Prävention sexueller Gewalt im Freizeitbereich und erfasst die Bedürfnisse der kantonalen Verantwortlichen hinsichtlich der Vernetzung im Themenbereich.

Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2019

Mit dem Jahresbericht der polizeilichen Kriminalstatistik werden seit 2009 die Ergebnisse einer Statistik vorgelegt, für die alle Kantone die verzeigte Kriminalität nach einheitlichen Erfassungs- und Auswertungsprinzipien registrieren. 

JAMES-Studie 2018

JAMES steht für Jugend, Aktivitäten, Medien – Erhebung Schweiz. Die JAMES-Studie liefert seit 2010 repräsentative Zahlen zur Mediennutzung von Jugendlichen in der Schweiz und wird von der ZHAW im Zweijahresrhythmus durchgeführt.

Vernehmlassungsantwort Revision der Verordnungen zum Fernmeldegesetz (FMG)

Kinderschutz Schweiz begrüsst ausdrücklich die Präzisierungen von Art. 46a FMG in den zugehörigen Verordnungen. Insbesondere die Beratungspflicht für Anbieterinnen von Internetzugängen und die Mitwirkungs- und Meldepflicht von Anbieterinnen von Fernmeldediensten bezüglich verbotener Pornografie sind wichtige Pfeiler eines wirksamen Kinder- und Jugendschutzes.