Informationen für Animatorinnen

Ausbildung zur Animatorin / zum Animator

Um als Animatorin oder als Animator Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen durch die Ausstellung «Mein Körper gehört mir!» zu führen, muss eine eintägige Ausbildung absolviert werden.

Die Ausbildung wird durch eine von Kinderschutz Schweiz dazu berechtigte Person oder Institution durchgeführt. Als neue Animatorinnen und Animatoren werden nur Fachpersonen aus pädagogischen, psychologischen oder sozialen Berufsfeldern (Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Soziokultureller Animation) zugelassen. Erforderlich ist ausserdem ein gewisses Mass an Berufserfahrung mit Kindern. Personen, die in einer dieser Ausrichtungen noch in Ausbildung stehen, werden deshalb nur sehr zurückhaltend und nur gegen Ende der Ausbildungszeit zugelassen.

Informationen zur nächsten Animator*innenschulung:

  • Region Bern (durch die Kinder- und Jugendfachstelle Lyss): 
  • Region Zürich (durch Limita. Fachstelle zur Prävention sexueller Ausbeutung):
    • 4. September 2020 13.00 bis 17.00 Uhr in Embrach
    • 14. Januar 2021 13.00 bis 17.00 Uhr in Embrach
    • Informationen und Anmeldung: u.spiekermann@limita.ch oder 044 450 85 20

Weitere Informationen

Kontakt

Kathrin Zehnder

Projektverantwortliche „Mein Körper gehört mir“

031 384 29 15

Materialbestellungen

Online-Bestellung